2017/2018: Magdalene N. Stiftung vergibt monatlichen Studienzuschuss

19 2016 Dezember
19 Dezember 2016, Kommentare: 0

2017/2018: Magdalene N. Stiftung vergibt monatlichen Studienzuschuss

Mit Anerkennung vom 07.01.2016 der Bezirksregierung Düsseldorf wurde die Magdalene N. Stiftung als jüngste Kundenstiftung der Sparkasse Neuss gegründet. Die Stifterin selber möchte gerne anonym bleiben und bittet, diesen Wunsch zu respektieren. Daher übernimmt  die Abteilung „Stiftungen“ der Sparkasse Neuss die Verwaltung der ansonsten vollkommen selbstständigen Stiftung.

Schwerpunkt der Magdalene N. Stiftung ist  die Unterstützung von finanziell bedürftigen Jugendlichen, die studieren möchten.

Für das Studienjahr 2016/2017 hat die Stiftung zwei Deutschlandstipendien vergeben.
Hierbei organisiert die Hochschule die Auswahl und Förderung der Stipendiatinnen und Stipendiaten. Private Geldgeber sagen die erste Hälfte der Förderung zu und der Bund steuert die zweite Hälfte bei.
In diesem Jahr freuen sich Vivian aus Kaarst und Felix aus Wesel über einen Studienzuschuss. Beide studieren an der Heinrich Heine Universität und bekamen Ihre Stipendienurkunde während einer feierlichen Vergabeveranstaltung direkt von der Stifterin überreicht.

Die Gewinner der zwei Deutschlandstipendien.

Die Gewinner der zwei Deutschlandstipendien.

 

Für das nächste Studienjahr können sich ab sofort alle BAföG-berechtigten Schülerinnen und Schüler um den monatlichen Studienzuschuss direkt bei der Magdalene N. Stiftung, außerhalb des Deutschlandstipendiums, bewerben. Hierfür sind nicht nur die Noten ausschlaggebend, sondern auch Leistungsbereitschaft und ein gesellschaftliches/schulisches Engagement. Hierfür gibt es einen Gutachtenbogen, der von Lehrern oder Führungskräften aus sozialen Einrichtungen ausgefüllt werden muss. Der Lebensmittelpunkt der BewerberInnen sollte in Kaarst liegen.
Aus allen Bewerbungen wird dann eine Bewerberin oder ein Bewerber ausgewählt.

Der Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2017/2018 beginnt ab sofort.
Sämtliche Unterlagen können ab sofort hier heruntergeladen werden.  Natürlich können sich Schülerinnen und Schüler auch per Email an ute.harnisch@sparkasse-neuss.de wenden.

Förderungsantrag
Gutachten

Fragen u.ä. richten Sie bitte an:

Ute Harnisch

Sparkasse Neuss

Abteilung Stiftung

Telefon: 02131 97-1198

Fax:           02131 97-1099

Mail:         ute.harnisch@sparkasse-neuss.de