1,2 Mio. Euro: Große Spendenvergabe der Sparkasse Neuss im Tuppenhof

5 Dezember 2018, Kommentare: 0

1,2 Mio. Euro: Große Spendenvergabe der Sparkasse Neuss im Tuppenhof

In feierlichem Rahmen vergab die Sparkasse Neuss wieder die Jahresendspenden. Zu diesem Anlass hatte die Sparkasse in den historischen Tuppenhof in Kaarst-Vorst eingeladen.

1,2 Mio Euro gingen an Vertreterinnen und Vertreter von mehr als 100 Vereinen und Ehrenamtliche aus dem gesamten Rhein-Kreis Neuss.

Volker Gärtner, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss, betonte bei seiner Begrüßung, wie wichtig der Sparkasse Neuss die Unterstützung der vielen Projekte sei. Er dankte allen Mitgliedern und Unterstützern für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement in der Region. Denn die zahlreichen Projekte in den Bereichen Soziales, Kunst und Kultur, Sport, Brauchtum, Bildung und Wissenschaft trügen wesentlich dazu bei, den Rhein-Kreis Neuss für die Menschen lebenswert zu machen.

„Mit unseren Spenden und dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen die Wertschätzung entgegenbringen, die Ihr Engagement einfach verdient,“ so Gärtner.

Sein besonderer Dank ging auch an Jürgen Rau. Der Geschäftsführer des Museumsförderverein Kaarst e.V. hatte als Hausherr den Tuppenhof in Kaarst-Vorst zur Verfügung gestellt und damit eine rundum gelungene Veranstaltung ermöglicht.

Vergabe Jahresendspenden 2018

Die heimelige Atmosphäre des Tuppenhofs, die Vergabe der Spenden, leckere Reibekuchen und strahlende Gesichter sorgten für eine gelungene Feier in vorweihnachtlichem Rahmen.

Auch im nächsten Jahr werden sich wieder zahlreiche Vereine über Gelder der Sparkasse Neuss freuen dürfen. Denn sie wirtschaftet nicht nur in der Region – sie gibt auch einen guten Teil des Erwirtschafteten wieder an die Region zurück. Zusammen mit ihren sieben Stiftungen stellt die Sparkasse Neuss jährlich insgesamt rund 3 Millionen Euro bereit, um das gesellschaftliche Engagement im Rhein-Kreis Neuss zu unterstützen – Zuwendungen, von denen rund 400 Vereine, Institutionen und Projekte profitieren.