Silbermedaillengewinner Björn Otto erhält Prämie

Kategorie: Sport
25 Februar 2013, Kommentare: 0

Silbermedaillengewinner Björn Otto erhält Prämie

Am gestrigen Abend holte der Olympia-Zweite seinen dritten Titel im Stabhochsprung bei den deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Dortmund mit 5,85 Metern. Am Montag vormittag bekam Björn Otto in der Sparkasse Neuss die Olympia-Prämie der Sparkassen-Finanzgruppe in Höhe von 3.000 Euro überreicht. Dabei zeigte er auch erstmals im Rhein-Kreis Neuss seine olympische Silbermedaille.

Überreicht wurde die Prämie von Sparkassenvorstandsmitglied Heinz Mölder im Beisein des Sportdezernenten des Rhein-Kreises Neuss, Jürgen Steinmetz und des Vorsitzenden der „Stiftung Sport“ Karl Bongers. Der sympathische Athlet wird die Prämie seinem Heimatverein TSV Bayer Dormagen für die Nachwuchsförderung zur Verfügung stellen.

 PreisübergabeOtto1web-500x325

Zu sehen sind (von links nach rechts):
Karl Bongers (Stiftung Sport), Jürgen Steinmetz (Sportdezernent Rhein-Kreis Neuss),  Heinz Mölder (Vorstandsmitglied Sparkasse Neuss) und Björn Otto (Stabhochspringer und Olympia-Zweiter).