Auf nach Zons! Mittelalter zum Anfassen – Eine Zeitreise für Kinder 

8. 10. 2018
8 Oktober 2018, Kommentare: 0

Auf nach Zons! Mittelalter zum Anfassen – Eine Zeitreise für Kinder 

Die Sparkassenstiftung im Rhein-Kreis Neuss veröffentlicht das inzwischen 4. heimatliche Kinderbuch der Serie

Nachdem das letzte Werk der Buchreihe den deutschlandweiten Preis für kleine Stiftungsprojekte „David“ gewonnen hat, entwickelte die Sparkassenstiftung im Rhein-Kreis Neuss nun das 4. Werk der Buchreihe „Eine Zeitreise mit der Sparkassenstiftung“  – Sein Titel: Auf nach Zons! – Mittelalter zum Anfassen

In der Geschichte reisen die beiden Kinder Mia und Ben mit einer Zeitmaschine mehr als 700 Jahre in die Vergangenheit. Es war das Jahr 1373, als das kleine Fischerdorf Zons zur wehrhaften Stadt am Rhein wird. Der damalige Landesherr und Kölner Erzbischof Friedrich von Saarwerden verlegt die Zollstelle von Neuss nach Zons und errichtet eine Burg. Zons wird mit dicken Mauern, Gräben, Zugbrücken, Toren und Türmen ausgebaut.

Mit diesem Kinderbuch fördert die Stiftung den heimatkundlichen Gedanken. Damit wird schon den Kleinsten Heimatkunde nähergebracht. Zu sehen sind aktuelle und alte Fotografien sowie Grafiken, die die Geschichte von Zons mit heutigen Gegebenheiten verbinden.

Die Texte stammen von Birgit Wilms, einer Autorin, Moderatorin und Sprecherin aus der Region. Als Illustrator konnte der bekannte Neusser Zeichner und Karikaturist Wilfried Küfen gewonnen werden.  Um auch anderssprachigen Kindern die Lektüre dieses Buches zu ermöglichen, ist es in drei weitere Sprachen (niederländisch, polnisch, französisch) übersetzt.

Das Buch, mit einer Auflage von 6.500 Stück, wird an die alle Dormagener Grundschulen und Kindergärten verteilt. Gleichzeitig startet auch ein Wettbewerb, bei dem die Kinder Zons malen oder basteln können. Den Gewinnern winken Geldpreise.

Gleichzeitig startet ein Mal- und Bastelwettbewerb der beteiligten Grundschulen, Kindergärten zum Thema: Mittelalter in Zons. Die Arbeiten der kleinen Künstler werden von einer Jury prämiert und anschließend in der Zeit vom 08.05.2019 bis 07.06.2019 in der Stadtbibliothek Dormagen, Marktplatz 1, im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Buch „Auf_nach_Zons“

Fragen u.ä. richten Sie bitte an:
Ute Harnisch
Sparkasse Neuss
Abteilung Stiftung
Telefon: 02131 97-1198
Fax: 02131 97-1099
Mail: 
ute.harnisch@sparkasse-neuss.de

 

Wir danken allen, die an der Erstellung des Buches mitgewirkt haben:

Sparkassenstiftung im Rhein-Kreis Neuss
Stadt Dormagen
Kultur & Heimatfreunde Zons e.V.
Geschichtsverein Dormagen e.V.
Archiv im Rhein-Kreis Neuss
Kinderstiftung Lesen bildet
Partnerschaftskomitee Europäische Nachbarn
„Willi Nold Fonds“ der Bürgerstiftung Dormagen
Sigrid Scheuss, Fotografin