Ein Festival. Viele Orte. Das Niederrhein Musikfestival.

18. 10. 2018
18 Oktober 2018, Kommentare: 0

Ein Festival. Viele Orte. Das Niederrhein Musikfestival.

Das Niederrhein Musikfestival ist fester Bestandteil der niederrheinischen Kulturlandschaft und strahlt weit über die Region hinaus. Seit 2005 prägt das Festival mittlerweile vielfältige Konzertorte im Rhein-Kreis Neuss, wie das weit über die Region hinaus bekannte Schloss Dyck und die Insel Hombroich, das Zeughaus in Neuss oder die futuristische Langen Foundation.

Die Kulturstiftung der Sparkasse Neuss unterstützt das Niederrhein Musikfestival seit vielen Jahren. Experimentierfreudig und mit dem Mut zu neuen Inhalten überrascht es seine Besucher jedes Jahr aufs Neue. Es sind die einzigartigen Projektideen und aufsehenerregenden Programmen, die unterschiedlichste Künste wie Streetart, Schauspiel und oder Tanz mit Musik verbinden und den sommerlichen Festspielen ein ganz eigenständiges Profil geben.

Niederrhein Musikfestival 2018 - „Ravel trifft Tango“

Niederrhein Musikfestival 2018 – „Ravel trifft Tango“ (Fotos: Ira Weinrauch)