Faszination Olympische Spiele - Die Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss fördert Spitzentalente aus der Region.

28. 07. 2021
28 Juli 2021, Kommentare: 0

Faszination Olympische Spiele – Die Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss fördert Spitzentalente aus der Region.

Der Spitzensport zieht uns alle in seinen Bann. Herausragende Leistungen, spannende Wettbewerbe und spektakuläre Rekorde faszinieren uns immer wieder aufs Neue. Mit einem Jahr Verspätung sind die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio eröffnet worden. Insgesamt stehen 339 Entscheidungen in 33 Sportarten auf dem Programm. Da heißt es Daumen drücken. Denn auch diesmal sind wieder Athletinnen und Athleten aus dem Rhein-Kreis Neuss am Start.

Die bisherigen Erfolge des „Perspektivteams“ insbesondere der Säbel-Fechter können sich sehen lassen: Weltmeister, Europameister, fünffacher deutscher Meister. Die Mannschaftswettbewerbe im Säbelfechten laufen. Für Maximilian Hartung, Matyas Szabo und Benedikt Wagner geht es gegen Ungarn um die Bronzemedaille. Beim Rudern, Turnen und Radfahren können wir ebenfalls mitfiebern. Denn auch in diesen Disziplinen nehmen die heimischen Sportlerinnen und Sportler an den Wettkämpfen teil.

Für die leistungsstarken Talente geht es um den größtmöglichen sportlichen Erfolg – vielleicht gekrönt mit einer olympischen Medaille – und solide Perspektiven für den Werdegang danach. Training, Ausbildung, Studium, Beruf: Alles muss unter einen Hut gebracht werden. Ohne gezielte Leistungssportförderung wäre das für viele nicht möglich.

Zu eben diesem Zweck wurde die Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss im Jahr 1986 von der damaligen Kreissparkasse Grevenbroich und dem damaligen Kreis Neuss gegründet.

Ob Nadia Zülow, dreifache Welt- und Europameisterin im Voltigieren, Nicolas Limbach, Säbelfecht- Weltmeister und Vize-Weltmeister oder Björn Otto, Silbermedaillengewinner im Stabhochsprung: Die Stiftung konzentriert sich insbesondere auf olympische Sportarten. In den 35 Jahren ihres Bestehens hat sie bereits über 1.000 hochkarätige Talente gefördert.

Seit 2011 ist der Rhein-Kreis Neuss als NRW-Leistungssportregion anerkannt. Diesen Status gilt es zu erhalten. Die Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss unterstützt den langen Weg junger Nachwuchssportlerinnen und – sportler von der Talentsichtung in der Grundschule bis hin zur internationalen Spitze systematisch und zielstrebig.

Aus den Stiftungsmitteln und weiteren Zuschüssen des Rhein-Kreises Neuss gingen allein im vergangenen Jahr über 180.000 Euro in die Ausstattung entsprechender Sporteinrichtungen, an leistungssportorientierte Vereine und ihre Toptalente. So dürfen sie und das sportbegeisterte Publikum auch in Zukunft beim sportlichen Wettkampf der Nationen den Traum von Olympia erleben. Mehr zu unseren Siftungen ….