Kuratoriumsvorsitzender und Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung Neuss: Wer macht eigentlich was?

22. 07. 2021
22 Juli 2021, Kommentare: 0

Kuratoriumsvorsitzender und Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung Neuss: Wer macht eigentlich was?

Diese Bilder kennen wir alle: strahlende Gesichter bei feierlichen Spendenvergaben und offiziellen Eröffnungen. Für die Sparkassenstiftung Neuss nehmen Bürgermeister Reiner Breuer und Dr. Volker Gärtner diese Termine wahr. Dann ist vom Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung und von ihrem Vorstandsvorsitzenden die Rede.

Doch was macht eigentlich das Kuratorium? Und welche Aufgaben hat der Stiftungsvorstand?

Das Kuratorium überwacht die Geschäftsführung des Stiftungsvorstands, ähnlich dem Verwaltungsrat. Es setzt sich aus Personen zusammen, die durch ihre Tätigkeit ein besonderes Interesse und einen praktischen Bezug zu den Aufgaben der Stiftung haben: Personen aus Kommunalpolitik und Verwaltung, aber auch Mitarbeitende der Sparkasse.

Die Mitglieder des Kuratoriums entscheiden über die Grundsätze der Stiftungsarbeit, beraten und begleiten, berufen und entlasten den Vorstand – und ganz wichtig: Sie beschließen über die Verwendung der Stiftungsmittel.

Vorsitzender des Kuratoriums in jeder der Sparkassenstiftungen ist laut Satzung immer der Bürgermeister bzw. die Bürgermeisterin der jeweiligen Kommune, in den kreisweiten Stiftungen wirkt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke entscheidend mit.

Die Geschäftsführung der Stiftung obliegt den Mitgliedern des Vorstands. Er verwaltet das Stiftungsvermögen, erstellt Jahresabschluss einschließlich Tätigkeitsbericht und koordiniert die Sitzungen mit dem Kuratorium. In fast allen Sparkassenstiftungen ist Dr. Volker Gärtner Vorstandsvorsitzender der Stiftungen; sein Stellvertreter ist meist Volker Meierhöfer. Ihre langjährige Erfahrung macht sie zu wahren Stiftungsroutiniers.

Sie möchten mehr über die Mitglieder des Kuratoriums und des Vorstands erfahren. Auf der Stiftungsseite der Sparkassen stellen wir die Gremien unserer Stiftungen vor. So auch für die Sparkassenstiftung Neuss.

Engagement der Sparkassenstiftung Neuss

Die Sparkassenstiftung Neuss wurde im Dezember 1993 gegründet und engagiert sich im Stadtgebiet Neuss in der Heimatpflege, für Bildung und Sport sowie im sozialen Bereich. Derzeit ist sie mit einem Kapital von 2,395 Mio. Euro ausgestattet, aus dem regelmäßig ausgeschüttet wird.

Über die Vergabe der Mittel dieses Jahres ist längst entschieden worden. Die Wasserspielanlage im Kindergarten Helpenstein der Elterninitiative e.V., die Bürgermeister Reiner Breuer auf dem Bild oben mit viel Freude einweiht, gehört ebenso dazu wie der Hansetag 2022.

Auch hierfür stellt die Sparkassenstiftung Neuss finanzielle Hilfen bereit. Die Bürgerinnen und Bürger aus Neuss und Umgebung freuen sich auf kommende Veranstaltungen. Nach der langen Corona-Pause wird die Stadt endlich wieder lebendig.

Über die bunte Palette aller Förderungen berichten wir auf der Stiftungsseite der Sparkassen. Und in zahlreichen Beiträgen auf dieser Seite. Schauen Sie gerne mal rein.