Lebensmittelausgabe in Corona-Zeiten: Der Elsener Tisch e.V. kommt nach Hause

8. 07. 2020
8 Juli 2020, Kommentare: 0

Lebensmittelausgabe in Corona-Zeiten: Der Elsener Tisch e.V. kommt nach Hause

Jeden Tag werden jede Menge Lebensmitteln weggeworfen. Dabei gibt es Menschen, die am Rande des Existenzminimums leben und sich über Lebensmittelspenden freuen. Seit zwei Jahren gibt der Elsener Tisch e.V. Lebensmittel aus und unterstützt so Bedürftige aus der Region.

Doch die Coronakrise macht alles schwieriger. Viele Bezieher der Lebensmittelspenden können nicht mehr zur Ausgabe kommen, da sie zur Risikogruppe gehören. Das gleiche gilt für viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Auch die Sachspenden waren vollständig weggebrochen, da die Waren aus den Supermärkten restlos vergriffen waren und von den Einzelhändlern nicht mehr abgegeben werden konnten.

Elsener Tisch

Zusätzliche Helferinnen und Helfer werden gebraucht, der Verein ist auf private Lebensmittelspenden angewiesen und ein Lieferdienst musste organisiert werden.

Junge Leute, Schüler und Studenten, packen mit an. Sie bestückten die Lebensmittelpakete und liefern sie mit dem Auto aus – bis vor die Haustür.
Unter https://www.facebook.com/manuelkiessling/posts/10222170688913252 gibt es eine kleine Foto-Story darüber.

Hier geht’s zur Homepage Elsener Tisch e.V.