Rettung auf zwei Rädern - Sparkassenstiftung Neuss spendet für Bikerstaffel der Johanniter

12. 10. 2021
Kategorie: Alle Projekte
12 Oktober 2021, Kommentare: 0

Rettung auf zwei Rädern – Sparkassenstiftung Neuss spendet für Bikerstaffel der Johanniter

Die Biker der Johanniter sind immer da, wenn es „eng“ wird. Zu den Aufgaben dieser Motorradstaffel zählen schnelles Vordringen zu den Einsatzstellen, Absichern von Unfall- und Gefahrenstellen, Ergreifen von lebensrettenden Sofortmaßnahmen sowie Unterstützen anderer Einsatzkräfte und Sanitätsdienste. Auch bei Großveranstaltungen wie Schützenfesten oder Laufveranstaltungen kommen sie zum Einsatz.

Dank der Spende der Sparkassenstiftung Neuss wird die Staffel jetzt mit entsprechender Schutzkleidung ausgestattet. Alle „Biker“ sind ehrenamtlich unterwegs. In ihren herkömmlichen Fahrer-Monturen – meist schwarz mit gelber Schutzweste darüber – waren sie beim Einsatz jedoch nicht sofort als Helfer erkennbar und auch nicht den Sicherheitsvorschriften für Rettungsdienste entsprechend gekleidet .

Bei ihren Einsätzen sind die Fahrer mit allem ausgestattet, was im Stau und im Notfall gebraucht werden könnte: unter anderem Erste-Hilfe-Material, Werkzeug, Navigationsgeräte, Getränke und sogar Spielzeug für Kinder. Der Vorteil der Fahrer auf den zwei Rädern liegt klar auf der Hand. Die Motorräder sind schnell, wendig und passen auch durch enge Gassen.

Alle Johanniter-Biker sind ausgebildete Rettungshelfer, -sanitäter oder Rettungsassistenten. Jährliches Fahrsicherheitstraining ist Voraussetzung für den Dienst in der Motorradstaffel, ebenso die regelmäßige Fortbildung als Rettungsdienstmitarbeiter.