Stiftungen der Sparkasse Neuss vergeben Stipendien für Studierende

18 März 2021, Kommentare: 0

Stiftungen der Sparkasse Neuss vergeben Stipendien für Studierende

Im Rahmen des bundesweiten Stipendienprogramms „Chancen nutzen“ konnten sich wieder begabte und leistungsstarke Studierende an ihrer Hochschule für das Deutschlandstipendium bewerben. Wer das Bewerbungsverfahren erfolgreich durchläuft, erhält 300 Euro pro Monat – im Idealfall während der gesamten Regelstudienzeit.

Das Stipendium wird je zur Hälfte vom Bund und von privaten Geldgebern (Unternehmen, Stiftungen, Privatpersonen) finanziert. Die Sparkassenstiftungen Neuss, Kaarst-Büttgen und Korschenbroich nehmen an diesem Programm teil und fördern jeweils 50 Prozent der Fördersumme.

Dieses Jahr können sich über ein Stipendium freuen:

Jessica Rook (Germanistik):
Sie erhält die Förderung von der Sparkassenstiftung Neuss

Sebastian Konietzny (Artificial Intelligence and Data Science).
Er wird von der Sparkassenstiftung Kaarst-Büttgen unterstützt.

Hannah Kaiser (Betriebswirtschaftslehre):
Ihre Förderung kommt von der Sparkassenstiftung Korschenbroich.

Wegen der anhaltenden Corona-Auflagen erfolgte die feierliche Vergabe der Stipendien digital. Die Mitglieder der Sparkassen-Stiftungen Neuss, Kaarst-Büttgen und Korschenbroich freuen sich mit den Dreien und wünschen ihnen viel Erfolg beim Studium.