Musikalische Spurensuche!

5. 10. 2013
5 Oktober 2013, Kommentare: 0

Musikalische Spurensuche!

Gut für die Region! Die Sparkassen-Finanzgruppe ist der größte nicht-staatliche Förderer von Kunst und Kultur in Deutschland. Auch die Sparkasse Neuss fördert die Kunst und Kultur in ihrem Geschäftsgebiet. Hierzu zählt seit Jahren das „Festival Alte Musik Knechtsteden“. Die in 2013 unter dem Motto „Toleranz – Eine Spurensuche“ stehende Konzertreihe war eines der musikalischen Highlights in unserer Region.

knechtsteden2

Bei dem bereits zum 22. Mal stattfindenden Festival drehte sich alles rund um das Thema Musik. Tiefsinnige Musik, die zum Suchen nach Toleranz und Nachdenken anregen soll.

Eröffnet wurde das Festival am 13. September mit einem Workshop im Chorsingen für Jung und Junggebliebene.  Die dort entstandenen Ergebnisse wurden anschließend in einem öffentlichen Konzert präsentiert.Kurz darauf vom 20. bis 28. September folgten neun Konzerte, welche fast alle in der Klosterbasilika Knechtsteden stattfanden. Von der Uraufführung „Kassandra“ über „Seufzer“ bis hin zu dem letzten Konzert „Luther in Worms“.

workshop

Ein ganz besonderes Highlight bot die gemütliche Landpartie am Sonntag, dem 22. September, im Innenhof des Kreuzgangs der Basilika. Hier konnte man einen schönen Nachmittag draußen im Grünen mit ausdrucksstarken Klängen und leckeren Köstlichkeiten genießen.

Aber auch unser junges Publikum sollte nicht zu kurz kommen. Bei dem „Jungen Festival“ am 21. September waren alle Kinder und Jugendliche herzlich zu einer großen Bastelstunde eingeladen. Hier wurden Blas-, Zupf- und Schlaginstrumente gebaut und im anschließenden Kinderkonzert vorgeführt.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

www.knechtsteden-altemusik.de