Unsere Auszubildenden haben es wieder geschafft - der neue Spielplatz in Delhoven kann "bespielt" werden.

17. 10. 2014
Kategorie: Dormagen, Soziales
17 Oktober 2014, Kommentare: 0

Unsere Auszubildenden haben es wieder geschafft – der neue Spielplatz in Delhoven kann „bespielt“ werden.

++ Spielplatz fertig +++ Auszubildende müde, aber glücklich +++ Delhovener Kinder völlig begeistert – so in Kurzform das Fazit des 7. Spielplatzprojektes unserer Sparkasse, das vergangenen Freitag mit einer Eröffnungsfeier zu Ende ging. Pünktlich zum Wochenende eröffneten unser Vorstandsmitglied Heinz Mölder und der Dormagener Bürgermeister Erik Lierenfeld den im Neubaugebiet „Gansdahl“ gelegenen Spielplatz. Zahlreiche Anwohner nutzten mit ihren Kindern die Gelegenheit, das neue Areal zum Spielen und Toben kennenzulernen.

Auch wenn der Spielplatz noch nicht fertig ist – denn die Fertigstellung erfolgt erst im kommenden Jahr durch die Technischen Betriebe Dormagen – das Ergebnis der harten Arbeit unserer Auszubildenden kann sich wirklich sehen lassen.

 

Rede Mölder_Azubis-1Heinz Mölder dankte unseren Auszubildenden für ihren tollen Einsatz beim diesjährigen Spielplatzbau. Anschließend übergab er -gewissermaßen als Staffelstab – dem Dormagener Bürgermeister Erik Lierenfeld als künftigen Bauherrn eine von den Auszubildenden signierte Schippe.

Kinder stürmen-1Endlich…der Spielplatz ist freigegeben!

Spielplatz_Gesamtansicht_vorher-nachher

Kaum zu glauben, was man innerhalb von nur gut vier Tagen in Teamarbeit schaffen kann! Zur Erinnerung noch einmal das kleine Foto vom „Altzustand“ des Platzes.

 

Besucher

Zahlreiche Anwohner aus dem Neubaugebiet waren zur Eröffnungsfeier gekommen. Einhellige Meinung: „Toll, was die Sparkassen-Azubis hier gebaut haben!“

 

Spk Azubis und Betreuer-1Stolze „Bauherren“ – das Lehrjahr 2014 mit unseren Kollegen von der Personalentwicklung, Thomas Piela, Patrick Goektug und Mechthild Juchelka.

 

Für unsere jungen Kolleginnen und Kollegen ging am Freitagnachmittag ein Projekt zu Ende, das sie wahrscheinlich nie vergessen werden. Die Bauphase stellte eine große physische Herausforderung dar, die „gemütlichen“ Nächte in der Turnhalle des Knechtstedener Gymnasiums taten ihr Übriges. Um so bemerkenswerter die gute Stimmung, die an allen Tagen auf der Baustelle zu spüren war. Hier ist in den Tagen in Delhoven wirklich ein Team zusammengewachsen.

 

Unser Spielplatzprojekt verfolgt zwei wichtige Ziele:

1. Wir heben uns von unseren Mitbewerbern wie der „08/15-Bank“ ab und füllen unsere Vision „Menschen erfolgreich machen“ mit Leben. Das Spielplatzprojekt ist ein hervorragendes Beispiel für unser vielfältiges gesellschaftliches Engagement, wir sind weit mehr als nur ein Kreditinstitut.

2. Wir möchten unseren neuen Auszubildenden Werte wie Teamarbeit sowie soziale Kompetenz nahebringen und das „Wir-Gefühl“ stärken.

Die vielen positiven Stimmen aus der Anwohnerschaft bei der Eröffnungsfeier und diese Fotos des Ausbildungsjahres 2014 zeigen…

Azubis_La Ola_InfoWir sind ein TEAM!“

…beide Ziele wurden erreicht. Das Spielplatzprojekt 2014 in Delhoven war wieder ein voller Erfolg!

 

Auf ein Neues beim Spielplatzprojekt 2015 in Meerbusch!