Wertschöpfung

Wertschöpfung der Sparkasse Neuss

Die Sparkasse Neuss ist mit ihrer Geschäftsstrategie darauf ausgerichtet, sich als marktführenden Finanzdienstleister in der Region dauerhaft zu positionieren und konsequent auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. Eine hohe Kundenorientierung, nachhaltige betriebswirtschaftliche Leistungsfähigkeit sowie qualifizierte und leidenschaftliche Mitarbeiter sind danach ausschlaggebend für den langfristigen Erfolg der Sparkasse Neuss und ihr Engagement für Gesellschaft und Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss.

Wertschöpfung 2018 der Sparkasse Neuss

Wertschöpfung 2018 der Sparkasse Neuss

Wertschöpfung der Sparkasse NeussDie Geschäftstätigkeit und die daraus erwirtschafteten Erträge kommen der Gesellschaft in der Region zugute.  Als Arbeitgeber, Steuerzahler und Auftraggeber für die heimische Wirtschaft sowie mit Spenden, Sponsoring, Zweckerträgen und Stiftungsausschüttungen hat die Sparkasse Neuss  im Jahr 2018 eine Wertschöpfung von über 73 Mio. EUR in ihrem Geschäftsgebiet realisiert. Trotz niedriger Zinsen gingen wieder 3 Mio. EUR an Spenden, Stiftungen, Förderungen aus dem PS-Sparen und Sponsoring in die Region.

Das Kapital der sieben Sparkassenstiftungen umfasste im Jahr 2018 29.7 Mio. EUR. Mit den Erträgen konnten 283 gemeinnützige Vereine und Institutionen im Rhein-Kreis Neuss fördert werden, weitere 344 durch Gelder aus dem PS-Zweckertrag und noch einmal 100 durch Spenden der Sparkasse Neuss.